«Die Maus» bekommt ein eigenes Museum

«Die Maus» bekommt ein eigenes Museum
Bekommt in Köln ein eigenes Museum: «Die Maus». Foto: Henning Kaiser (bild: dpa)

«Maus»-Fans aufgepasst: In Köln bekommt die WDR-Figur jetzt ein eigenes Museum. Neben Mitmachstationen und einem Trickfilmstudio werden dort Sachgeschichten aus der «Sendung mit der Maus» präsentiert.

«Die Maus» bekommt ein eigenes Museum. «Das Museum mit der Maus» wird im Sommer als neue Attraktion im Odysseum in Köln eröffnet, teilten die Betreiber mit. Man habe eine Kooperation mit dem Sender WDR beschlossen. Auf rund 1250 Quadratmetern sollen die Besucher dann in die Welt der Maus eintauchen können.

Neben Mitmachstationen sollen auch Ausschnitte aus ausgewählten Sachgeschichten der «Sendung mit der Maus» zu sehen sein. Insgesamt wird es fünf Bereiche geben, die zum Beispiel Themen wie Naturphänomene oder auch die Medienproduktion beleuchten. Zum Beispiel gibt es ein eigenes kleines Trickfilmstudio. Das Odysseum wurde 2009 eröffnet und bietet rund 200 Erlebnisstationen.

 

Links

Webseite zum Odysseum 

(dpa)

0

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein