Tod auf dem Schießstand

Tod auf dem Schießstand

Stundenlang fahndete die Polizei in Sachsen-Anhalt und Brandenburg nach einem 28-Jährigen und warnte die Bevölkerung: Der bewaffnete Alexander B. soll auf einem Schießübungsplatz in Genthin drei Menschen getötet haben. Dann wurde er tot aufgefunden.

Hinzugefügt von juergen | 04.03.2011

webseite : http://www.spiegel.de

Kategorie : Panorama

Stichwörter :

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein