Sarkozy setzt Geheimdienst auf Chinesen an

Sarkozy setzt Geheimdienst auf Chinesen an

Die französische Regierung ist alarmiert wegen des mutmaßlichen Geheimnisverrats bei Renaults Elektroauto-Projekt. Einem Zeitungsbericht zufolge könnten die Hintermänner aus China kommen. Präsident Sarkozy hat jetzt den Geheimdienst eingeschaltet.

Hinzugefügt von friedrich01 | 28.02.2011

webseite : http://www.spiegel.de

Kategorie : Automobil

Stichwörter :

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein