Kein erhöhtes Krebsrisiko durch Handystrahlung nachweisbar

Kein erhöhtes Krebsrisiko durch Handystrahlung nachweisbar

Ob Mobilfunkstrahlen gesnundheitsgefährdend sind oder nicht, hierüber streitet nicht nur die Fachwelt. Nachzuweisen ist es jedoch nicht, so die neuesten Gutachten bzw. Studien.

Hinzugefügt von juergen | 23.10.2011

webseite : http://www.zeit.de

Kategorie : Technik

Stichwörter : ,

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein