Eisbär Knut starb vermutlich an Hirnerkrankung

Eisbär Knut starb vermutlich an Hirnerkrankung

Berlin (dpa) – Der Berliner Eisbär Knut hat an einer schweren Hirnerkrankung gelitten. Ob diese auch zu seinem plötzlichen Tod geführt hat, muss noch weiter untersucht werden.

Hinzugefügt von renate | 23.03.2011

webseite : http://newsticker.sueddeutsche.de

Kategorie : Panorama

Stichwörter :

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein