Der Sprache des Verbrechens auf der Spur

Der Sprache des Verbrechens auf der Spur

Seit 25 Jahren jagt der Profiler Raimund Drommel Erpresser, Gauner und Kriminelle. Sein Werkzeug ist die Sprache. Mit ihr entziffert er den individuellen Code des Bösen.

Hinzugefügt von benedikt | 04.04.2011

webseite : http://www.zeit.de

Kategorie : Wissenschaft

Stichwörter : , ,

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein