DAX startet mit Verlusten in den Handel

DAX startet mit Verlusten in den Handel

Nicht nur der Dax startete mit Verlusten, auch der Nikkei verliert 2,18 %. Dennoch, die große Talfahrt war es nicht bzw. bisher nicht. Die großen Banken, allen voran die europäische Zentralbank, müssen Kurs halten und zeigen, was ihnen der Euro Wert ist. Nur das kann vor einer weiteren Krise schützen.

Hinzugefügt von juergen | 08.08.2011

webseite : http://www.abendblatt.de

Kategorie : Wirtschaft

Stichwörter : ,

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein