Autoknirps in den USA: Smart zieht die Notbremse

Autoknirps in den USA: Smart zieht die Notbremse

Es beginnt wie eine Wirtschaftsnachricht: Daimler baut den Smart-Vertrieb um und nimmt das US-Geschäft selbst in die Hand. Damit aber endet nicht nur die Kooperation mit Importeur Roger Penske – es bedeutet zugleich das Aus des viersitzigen Smart.

Hinzugefügt von juergen | 22.02.2011

webseite : http://www.spiegel.de

Kategorie : Automobil

Stichwörter : ,

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

Um Kommentare zu schreiben mussen Sie eingeloggt sein