Usbekistan

Usbekistan ist heute eine Republik , derzeitiger Präsident ist Herr Karimov, ein Vielvölkerstaat der aus über 100 Völkerschaften besteht, die Usbeken stellen mit 71 % die Majorität. Staatssprache ist Usbekisch. Hauptstadt ist Taschkent. Das Land ist 447400 qkm groß, hat ca. 30 Millionen Einwohner, ca. 40% der Bevölkerung sind jünger als...

von wschach |    26.07.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

Usbekistan – Chiwa

Die Stadt liegt am Uferlauf des Flusses Amudarja und wurde erstmals im 6. JH. erwähnt. Heute hat die Stadt etwa 60.000 Einwohner, seit 1967 ist die Stadt Unesco Welterbe. Die Altstadt „Itchan Kale“ kann als Freilichtmuseum bezeichnet werden. Dort leben heute noch ca. 2000 Personen auf einer Grundfläche von 400 x...

von wschach |    26.07.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

Usbekistan – Buchara

Buchara (früher Buxoro) die Edle genannt hat ca. 250000 Einwohner , liegt 222 m ü.NN, erstmals im 6.JH. erwähnt, seit 1993 Welterbe. Der Name der Stadt wurde von einer Klosterbezeichnung abgeleitet, andere sagen der Namensgeber war „der Mittelpunkt der Lehre“ Große Dichter und Denker Zentralasiens lebten und wirkten in der Stadt....

von wschach |    26.07.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

Usbekistan – Samarkand

Die Stadt hat heute ca. 370000 EW, liegt über 700 m Höhe, die Durchschnittstemp. liegen max, bei 21C und min bei 7 Grad C. Der Titel Welterbe wurde im Jahr 2001 erteilt. Von den Sogdern  wurde die Stadt Afrasiab genannt, die Griechen nannten sie später Marakanda, wann die Stadt zu ihrem heutigen Namen...

von wschach |    26.07.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

nach50

Artikel – Schreiben Sie gerne? Oder würden Sie es gerne einmal ausprobieren? In der Rubrik nach50 können alle Mitglieder über Ihre persönlichen Erfahrungen schreiben, Reiseberichte verfassen oder über Spannendes aus Ihrem Alltag oder nicht so Alltägliches berichten. Versuchen Sie es, es ist gar nicht schwer und Sie werden sehen, wie...

von benedikt |    06.04.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
1

China – Shanghai – Stadtgeschichte

Der Ursprung der Besiedelung der Stadt und Region wird auf den Zeitraum von ca. 4000 vor Chr. datiert. Die erste Erwähnung der Stadt erfolgte im Jahr 960 nach Chr. Den eigentlichen Aufschwung oder die Bedeutung der Stadt erfolgt in der Qing-Dynastie in den Jahren zwischen 1644 und 1911.  Die chinesischen...

von wschach |    21.02.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

China – Shanghai – Bei Nacht

Die Bilder der Nacht sind soweit,  wie in anderen Beitragen über Shanghai dargestellt, auch aus der Tagesperspektive zu sehen. Einige Aufnahmen entstanden auf der höchsten Terasse eines Pub’s., die anderen von einem Boot auf dem Huangpu-Flusses. Das Eingangsbild zeigt die Skyline von Pudong, die Türme scheinen alle neben einander zu stehen, dabei sind die...

von wschach |    04.02.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

China – Shanghai – Blick auf Puxi

In Puxi sind acht Stadtbezirke angesiedelt, die alle westlich des Flusses Huangpu liegen. Im wesentlichen sollen die wichtigsten Einrichtungen oder Sehenswürdigkeiten genannt werden, und zwar der People’s Square mit Park, die East and West Nanjing Road – eine Mischung aus Broadway und Oxfortstreet – , die Straßen und Gebäude der französichen...

von wschach |    04.02.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

China – Shanghai – Zentrum

Das von mir angenommene Zentrum der Stadt liegt am Peoples Square, also am Volksplatz mit Park und botanischen Raritäten, sowie Kinderspielplätze, den Heiratsmarkt und eine ganze Reihe von kleinen Bistros die ihre Speisen und Leckerein anbieten. Alle Einichtungen sind durch ein gutes und dichtes Wegenetz zu erreichen. Der Heiratsmarkt ist...

von wschach |    04.02.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0

China – Shanghai – Restaurants und der Markt

In Shanghai sind sämtliche bekannte chinesische Küchen etabliert. Jede Region ist vertreten, dazu kommen Angebote wie Hongkongstil oder koreanische Küche plus indische und französische Angebote, im Bedarfsfall ist das gesamte weltweite fast-food Angebot am Platz. Also für jeden etwas. Nach 10 Tagen Restaurantbesuche keinerlei complains über den Magen-Darmtrakt, alles in...

von wschach |    04.02.2013    |    Kommentieren |   Weiterempfehlen   
0
Seite 5 von 512345